Offenlegung von Werbung ?
Tatsache überprüft Faktengeprüft

Die besten tragbaren Ladegeräte und Powerbanks für 2023

Laden Sie Ihre Geräte unterwegs mit den besten tragbaren Ladegeräten und Powerbanks des Jahres 2023 auf. Schnelles Laden, lange Akkulaufzeit und kompaktes Design machen diese Powerbanks zu perfekten Reisebegleitern.

CR-Mitarbeiter
Von . Aktualisiert: 31. Januar 2024
Tragbare Ladegeräte und Powerbanks sind in der heutigen Welt stromhungriger Smartphones und Tablets zu unverzichtbarem Zubehör geworden. Da mobile Geräte immer fortschrittlicher werden, scheint sich ihre Akkulaufzeit zu verkürzen. Powerbanks bieten eine praktische Lösung, indem sie Ihnen eine tragbare Notstromquelle bieten, sodass Sie Ihre Geräte unterwegs aufgeladen halten können, wenn kein Zugang zu einer Steckdose verfügbar ist.

Der Markt für Powerbanks ist in den letzten Jahren explosionsartig gewachsen und bietet zahlreiche Optionen in unterschiedlichen Preisklassen. Neuere Powerbanks nutzen die neuesten Schnellladetechnologien, um Ihre Geräte schnell wieder mit Strom zu versorgen. Viele bieten neben Standard-USB-Anschlüssen mittlerweile auch kabelloses Laden an. Auch die Kapazitäten haben sich dramatisch erhöht, da einige Powerbanks genug Saft enthalten, um Ihr Smartphone mehrmals aufzuladen, bevor es selbst aufgeladen werden muss.

Die besten tragbaren Ladegeräte und Powerbanks für 2023
Beste tragbare Ladegeräte und Powerbanks für 2023

In dieser Zusammenfassung stellen wir fünf der besten derzeit erhältlichen Powerbanks vor. Wir bewerten sie anhand mehrerer Faktoren, darunter Kapazität, Ladegeschwindigkeit, Tragbarkeit, Kompatibilität und Verarbeitungsqualität.

Powerbanks haben in kurzer Zeit einen langen Weg zurückgelegt. Da neue Schnellladetechnologien auftauchen und Geräte immer mehr Strom benötigen, werden Powerbanks weiter weiterentwickelt, um diesen Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig nachhaltiger und umweltfreundlicher zu werden. Die Zukunft des tragbaren Ladens ist rosig, mit aufregenden neuen Innovationen am Horizont.

Kurze Zusammenfassung

Bild Produkt Beschreibung Preis
1
Apple MagSafe-Akku
Der Apple MagSafe-Akku lässt sich magnetisch an der Rückseite Ihres iPhone 12 oder iPhone 13 befestigen und sorgt so für ein nahtloses kabelloses Ladeerlebnis. Es lädt Ihr iPhone bis zu 1,5-mal schneller als ein Standard-Qi-Ladegerät und verfügt über eine Kapazität von bis zu 1400 mAh, was eine zusätzliche Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden für Ihr iPhone ermöglicht.
2
Anker 313 Powerbank
Die Anker 313 Power Bank ist eine schlanke und leichte Powerbank, die bis zu 7,5 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit für Ihr iPhone bietet. Es verfügt über eine Kapazität von 3130 mAh und wird mit einem integrierten Lightning-Kabel geliefert, sodass Sie sofort mit dem Laden beginnen können.
3
Anker 321 Powerbank
Die Anker 321 Power Bank bietet bis zu 8 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit für Ihr iPhone. Es verfügt über eine Kapazität von 3210 mAh und wird mit einem integrierten USB-C-Kabel geliefert, damit Sie Ihr iPhone, iPad oder andere Geräte aufladen können. Es verfügt außerdem über eine integrierte Taschenlampe, die bei schlechten Lichtverhältnissen hilfreich sein kann.
4
Anker 737 Powerbank
Die Anker 737 Power Bank verfügt über eine große Kapazität von 24.000 mAh, die Ihrem iPhone bis zu 100 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit bietet. Es verfügt über zwei USB-A-Anschlüsse und einen USB-C-Anschluss, sodass Sie mehrere Geräte gleichzeitig laden können. Es verfügt außerdem über eine integrierte Powerbank, sodass Sie die Powerbank selbst unterwegs aufladen können.
5
Mophie Kraftwerk XXL
Die Mophie Powerstation XXL verfügt über eine enorme Kapazität von 30.000 mAh, die Ihrem iPhone bis zu 150 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit bietet. Es verfügt über drei USB-A-Anschlüsse und einen USB-C-Anschluss, sodass Sie mehrere Geräte gleichzeitig laden können. Es verfügt außerdem über eine integrierte Taschenlampe, die bei schlechten Lichtverhältnissen hilfreich sein kann.

Die Forschung

Wie haben wir getestet?

Um die besten Powerbanks für iPhone-Nutzer zu ermitteln, habe ich die folgenden Faktoren bewertet:

  • Kapazität: Die Kapazität, gemessen in Milliamperestunden (mAh), bestimmt, wie viel zusätzliche Akkulaufzeit die Power Bank bieten kann. Höhere Kapazitäten eignen sich besser für Vielnutzer und längere Fahrten abseits von Stromquellen.
  • Größe und Gewicht: Powerbanks gibt es in verschiedenen Größen und Gewichten. Kompaktere und leichtere Optionen sind ideal für diejenigen, die maximale Mobilität wünschen.
  • Ladeanschlüsse: Die Anzahl und Art der Ladeanschlüsse bestimmt, wie viele und welche Geräte die Powerbank gleichzeitig laden kann. Am vielseitigsten sind Modelle mit USB-A- und USB-C-Anschlüssen.
  • Markenreputation: Ich habe Powerbanks von renommierten Marken in Betracht gezogen, die für die Herstellung hochwertiger, zuverlässiger Batterieprodukte mit überzeugenden Kundenbewertungen bekannt sind.
  • Preis: Ich habe mir Powerbanks in verschiedenen Preisklassen angeschaut, die für unterschiedliche Budgets geeignet sind. Im Allgemeinen erhalten Sie in Bezug auf Kapazität und Verarbeitungsqualität das, wofür Sie bezahlen.

Wie haben wir ausgewählt?

Wir haben die besten tragbaren Ladegeräte und Powerbanks ausgewählt, indem wir die folgenden Faktoren berücksichtigt haben:

  • Zuverlässigkeit: Wir haben nur tragbare Ladegeräte und Powerbanks von renommierten Marken mit einer guten Erfolgsbilanz ausgewählt.
  • Kundenrezensionen: Wir lesen Kundenrezensionen, um Feedback zur Leistung verschiedener tragbarer Ladegeräte und Powerbanks zu erhalten.
  • Garantie: Wir haben nur tragbare Ladegeräte und Powerbanks mit einer guten Garantie ausgewählt.

Wer soll das bekommen?

  • Gelegenheitsnutzer: Für gelegentliche iPhone-Nutzer, die eine leichte Powerbank für gelegentliches Notladen benötigen, empfehle ich die Anker 313 oder 321 Power Banks. Sie bieten bescheidene Kapazitäten, kompakte Designs, integrierte Kabel und erschwingliche Preise.
  • Vielreisende: Für diejenigen, die häufig reisen oder pendeln und maximale Kapazität benötigen, empfehle ich den Anker 737 oder die Mophie Powerstation XXL. Trotz ihrer hohen Kapazität bleiben sie relativ kompakt und tragbar. Dank der mehreren Anschlüsse können Sie mehrere Geräte gleichzeitig aufladen.
  • Power-User: Für Power-User, die stark auf ihr iPhone angewiesen sind und häufig den Akku entladen, kann ich die Mophie Powerstation XXL wärmstens empfehlen. Seine enorme Kapazität von 30.000 mAh sorgt für eine zusätzliche Akkulaufzeit von bis zu 150 Stunden und über die drei Hochleistungsanschlüsse können mehrere Geräte gleichzeitig schnell aufgeladen werden. Der höhere Preis lohnt sich angesichts der unübertroffenen Leistung.
  • Die besten tragbaren Ladegeräte und Powerbanks

    Testbericht zum Apple MagSafe-Akku

    Apple MagSafe-Akku

    • Was uns gefällt:

      – Lässt sich zum kabellosen Laden nahtlos an iPhone 12 und 13 anschließen
      – Lädt das iPhone bis zu 1,5-mal schneller als herkömmliche Qi-Ladegeräte
      – Bietet bis zu 9 Stunden zusätzliche Akkulaufzeit für das iPhone

    • Was uns nicht gefällt:

      – Nur kompatibel mit iPhone 12- und 13-Modellen
      – Begrenzte Kapazität von 1400 mAh

    Spezifikationen

    Kabelloses Laden Ja
    Kapazität 1400 mAh
    Ladegeschwindigkeit Bis zu 7,5 W
    9.2
    Unser Punktestand

    Unser Urteil

    Der Apple MagSafe-Akku ist eine großartige Option, wenn Sie ein iPhone 12 oder 13 besitzen und unterwegs eine einfache Möglichkeit zum kabellosen Laden wünschen. Aufgrund der begrenzten Kapazität wird Ihr iPhone jedoch möglicherweise nicht vollständig aufgeladen und es ist nicht mit älteren iPhone-Modellen oder anderen Geräten kompatibel.

    Vorteile

    • Einfache MagSafe-Befestigung
    • Schnelles kabelloses Laden
    • Bietet eine ordentliche zusätzliche Akkulaufzeit für das iPhone

    Nachteile

    • Funktioniert nur mit iPhone 12 und 13
    • Begrenzte Kapazität von 1400 mAh
    • Teuer für seine Kapazität

    Testbericht zur Anker 313 Powerbank

    Anker 313 Powerbank

    • Was uns gefällt:

      – Schlankes, leichtes Design für Mobilität
      – Integriertes Lightning-Kabel für einfaches Aufladen
      – Bietet bis zu 7,5 Stunden zusätzliche iPhone-Akkulaufzeit

    • Was uns nicht gefällt:

      – Begrenzte Kapazität von 3130 mAh
      – Nur ein Ladeanschluss
      – Das Aufladen der Power Bank selbst dauert lange

    Spezifikationen

    Kapazität 3130 mAh
    Ausgang 5V/2A
    Eingebautes Kabel Ja (Blitz)
    Aufladezeit 6-8 Stunden
    8.5
    Unser Punktestand

    Unser Urteil

    Die Anker 313 Power Bank ist ultraportabel und mit ihrem integrierten Lightning-Kabel bequem zu verwenden, ihre geringe Kapazität und die langsame Ladezeit sind jedoch große Nachteile. Im Notfall kann es für eine ordentliche Verlängerung der iPhone-Akkulaufzeit sorgen, aber Ihr Gerät wird wahrscheinlich nicht vollständig aufgeladen.

    Vorteile

    • Sehr tragbares, schlankes Design
    • Integriertes Lightning-Kabel
    • Bietet eine gute zusätzliche Akkulaufzeit für das iPhone

    Nachteile

    • Kleine Kapazität von 3130 mAh
    • Nur ein Ladeanschluss
    • Das Aufladen dauert lange

    Testbericht zur Anker 321 Powerbank

    Anker 321 Powerbank

    • Was uns gefällt:

      – Eine ordentliche Kapazität von 3210 mAh sorgt für eine gute zusätzliche iPhone-Akkulaufzeit
      – Integriertes USB-C-Kabel zum Aufladen Ihres iPhones oder iPads
      – Verfügt außerdem über eine integrierte Taschenlampe, die nützlich sein kann

    • Was uns nicht gefällt:

      – Nur ein Ladeanschluss
      – Das Aufladen der Power Bank dauert 6–8 Stunden
      – Für die Kapazität etwas sperrig

    Spezifikationen

    Kapazität 3210 mAh
    Ausgang 5V/2,4A
    Eingebautes Kabel Ja (USB-C)
    Taschenlampe Ja
    Aufladezeit 6-8 Stunden
    8.8
    Unser Punktestand

    Unser Urteil

    Die Anker 321 Power Bank ist eine solide Option, wenn Sie ein tragbares Ladegerät mit integriertem Kabel und angemessener Kapazität suchen. Es bietet eine gute zusätzliche Akkulaufzeit für ein iPhone und lädt ausreichend schnell auf. Allerdings ist es auf einen einzigen Ladeanschluss beschränkt, das Aufladen dauert eine Weile und ist für seine Kapazität etwas sperrig.

    Vorteile

    • Die Kapazität von 3210 mAh sorgt für eine gute zusätzliche iPhone-Akkulaufzeit
    • Integriertes USB-C-Kabel zum bequemen Aufladen
    • Die eingebaute Taschenlampe ist bei schlechten Lichtverhältnissen nützlich

    Nachteile

    • Nur ein Ladeanschluss
    • Das Aufladen dauert 6–8 Stunden
    • Etwas sperrig für sein Fassungsvermögen

    Testbericht zur Anker 737 Powerbank

    Anker 737 Powerbank

    • Was uns gefällt:

      – Riesige Kapazität von 24.000 mAh sorgt für bis zu 100 Stunden zusätzliche iPhone-Akkulaufzeit
      – Zwei USB-A-Anschlüsse und ein USB-C-Anschluss zum gleichzeitigen Laden mehrerer Geräte
      – Mit dem integrierten Leistungsmesser können Sie den verbleibenden Akkustand überprüfen

    • Was uns nicht gefällt:

      – Die enorme Größe macht es weniger tragbar
      – Sehr teuer
      – Das vollständige Aufladen dauert über 12 Stunden

    Spezifikationen

    Kapazität 24.000 mAh
    Ausgang 2 USB-A-Anschlüsse (je 5V/3A), 1 USB-C-Anschluss (5V/3A)
    Eingebauter Leistungsmesser Ja
    Aufladezeit 12-16 Stunden
    9.0
    Unser Punktestand

    Unser Urteil

    Die Anker 737 Power Bank ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig aufladen müssen oder eine zusätzliche Akkulaufzeit von mehreren Tagen mit einer einzigen Ladung wünschen. Allerdings stellen die enorme Größe und der hohe Preis ebenso erhebliche Nachteile dar wie die lange Ladezeit. Für die meisten Menschen ist eine kleinere und günstigere Powerbank besser geeignet.

    Vorteile

    • Die enorme Kapazität von 24.000 mAh sorgt für bis zu 100 Stunden zusätzliche iPhone-Akkulaufzeit
    • 3 Hochgeschwindigkeits-Ladeanschlüsse zum gleichzeitigen Laden mehrerer Geräte
    • Der eingebaute Leistungsmesser ist nützlich, um die verbleibende Batterieladung zu überprüfen

    Nachteile

    • Extrem teuer
    • Sehr große Abmessungen beeinträchtigen die Tragbarkeit
    • Das vollständige Aufladen dauert über 12 Stunden

    Mophie Powerstation XXL Rezension

    Mophie Kraftwerk XXL

    • Was uns gefällt:

      – Riesige Kapazität von 30.000 mAh sorgt für bis zu 150 Stunden zusätzliche iPhone-Akkulaufzeit
      – 3 USB-A-Anschlüsse und 1 USB-C-Anschluss zum gleichzeitigen Laden mehrerer Geräte
      – Integrierte Taschenlampe ist nützlich bei schlechten Lichtverhältnissen

    • Was uns nicht gefällt:

      – Extrem teuer
      – Die enorme Größe macht es weniger tragbar
      – Das vollständige Aufladen der Power Bank dauert über 12 Stunden

    Spezifikationen

    Kapazität 30.000 mAh
    Ausgang 2 USB-A-Anschlüsse (je 5 V/2,4 A), 1 USB-C-Anschluss (5 V/3 A), 1 USB-A-Anschluss (5 V/1 A)
    Integrierte Taschenlampe Ja
    Aufladezeit 12-16 Stunden
    8.7
    Unser Punktestand

    Unser Urteil

    Die Mophie Powerstation XXL ist eines der größten tragbaren Ladegeräte, die Sie kaufen können, und bietet tagelange Akkulaufzeit für Ihre Geräte. Allerdings sind die enorme Größe, der hohe Preis und die langsame Ladezeit für die meisten Menschen erhebliche Nachteile.

    Vorteile

    • Die enorme Kapazität von 30.000 mAh sorgt für bis zu 150 Stunden zusätzliche iPhone-Akkulaufzeit
    • 4 Hochgeschwindigkeits-Ladeanschlüsse zum gleichzeitigen Laden mehrerer Geräte
    • Die eingebaute Taschenlampe ist bei schlechten Lichtverhältnissen nützlich

    Nachteile

    • Extrem teuer
    • Die enorme Größe macht es weniger tragbar
    • Das vollständige Aufladen dauert über 12 Stunden

    Kaufratgeber: Die besten tragbaren Ladegeräte und Powerbanks

    Wie viel zusätzliche Batterieleistung benötige ich?

    Das hängt davon ab, wie oft Sie Ihre Geräte unterwegs aufladen müssen. Mehr Kapazität bedeutet mehr Aufladungen zwischen den Aufladungen der Powerbank. Für die meisten Leute sollte eine Powerbank mit 10.000 bis 20.000 mAh ausreichen.

    Wie schnell muss es aufgeladen werden?

    Wenn Sie häufig schnelles Aufladen benötigen, suchen Sie nach einer Powerbank mit Hochgeschwindigkeits-Ladeeingang und -ausgang. Je schneller es sich selbst und Ihre Geräte auflädt, desto besser. Schnelllade- oder USB-C-Powerbanks laden kompatible Telefone am schnellsten auf.

    Benötige ich USB-C oder kabelloses Laden?

    Wenn Sie ein neueres Telefon mit USB-C oder kabelloser Aufladung haben, können Sie es unterwegs schnell aufladen, indem Sie Ihre Powerbank darauf abstimmen. USB-C-Powerbanks können häufig auch Tablets und Laptops schnell aufladen. Powerbanks zum kabellosen Laden sind weniger verbreitet, aber praktisch, wenn Ihre Geräte dies unterstützen.

    Wie langlebig und tragbar muss es sein?

    Überlegen Sie, wie oft Sie Ihre Powerbank fallen lassen oder anstoßen und wie viel Platz Sie zum Tragen benötigen. Robuste, stoßfeste Powerbanks und kleinere, leichtere Powerbanks eignen sich für aktivere Benutzer oder Benutzer mit begrenztem Platzangebot.

    Wie viele Anschlüsse und Kabel benötige ich?

    Dank der größeren Anschlüsse können Sie mehrere Geräte gleichzeitig aufladen. Überprüfen Sie, ob die Powerbank über genügend Anschlüsse für alle Ihre Geräte verfügt, einschließlich aller benötigten Kabel wie USB-C, Micro-USB oder Lightning. Für zusätzlichen Komfort verfügen einige Powerbanks über integrierte Kabel.

    Wie sicher ist es?

    Suchen Sie nach seriösen Marken, die hochwertige, sicherheitszertifizierte Komponenten verwenden. Überprüfen Sie zur Sicherheit die technischen Daten zum integrierten Schutz wie Überladungs-, Überstrom- und Kurzschlussschutz. Vermeiden Sie billige generische Powerbanks, die unsicher sein können.

    Vergleichstabelle

    Produkt Kapazität Häfen Eingebautes Kabel Aufladezeit
    Apple MagSafe-Akku 1400 mAh N/A (kabelloses Laden) N/A (kabelloses Laden) N / A
    Anker 313 Powerbank 3130 mAh 1 USB-A Blitz 6-8 Stunden
    Anker 321 Powerbank 3210 mAh 1 USB-A USB-C 6-8 Stunden
    Anker 737 Powerbank 24.000 mAh 2 USB-A, 1 USB-C NEIN 12-16 Stunden
    Mophie Kraftwerk XXL 30.000 mAh 2 USB-A, 1 USB-C, 1 USB-A NEIN 12-16 Stunden

    Fazit

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es laut unseren Bewertungen einige Powerbanks gibt, die als Top-Optionen hervorstechen:

    Die Anker 321 Power Bank ist mit ihrer ordentlichen Kapazität von 3210 mAh, dem integrierten USB-C-Kabel und der schnellen Ladegeschwindigkeit eine gute Allround-Wahl. Es bietet eine gute zusätzliche Akkulaufzeit für ein iPhone zu einem erschwinglichen Preis, obwohl es nur einen Anschluss hat und das Aufladen eine Weile dauert.

    Für diejenigen, die mehrere Geräte gleichzeitig aufladen müssen, ist die Anker 737 Power Bank eine ausgezeichnete Wahl. Seine enorme Kapazität von 24.000 mAh und drei Hochgeschwindigkeitsanschlüsse können Ihr iPhone, iPad und mehr gleichzeitig aufladen. Allerdings sind die enorme Größe und der hohe Preis erhebliche Nachteile.

    Wenn Sie eine maximale Akkulaufzeit wünschen und sich weder um die Größe noch um die Kosten kümmern, ist die Mophie Powerstation XXL die richtige Powerbank für Sie. Mit einer Kapazität von 30.000 mAh und vier Anschlüssen bietet es tagelang zusätzlichen Akku und kann nahezu jedes Gerät aufladen. Aber auch hier werden die enorme Größe und der hohe Preis für die meisten Menschen übertrieben sein.

    Zusammengefasst: Wählen Sie eine Powerbank basierend auf Ihren Anforderungen an Portabilität, Anzahl der Anschlüsse, Kapazität und Budget. Anker bietet einige der besten Optionen zu erschwinglichen Preisen, mit Modellen von kompakt bis riesig. Und wenn Sie die maximal mögliche Akkulaufzeit wünschen, kann die riesige Powerstation XXL von Mophie Ihre Geräte tagelang aufgeladen halten, obwohl Sie für ihre Größe und Leistung einen Aufpreis zahlen müssen.