Offenlegung von Werbung ?
Tatsache überprüft Faktengeprüft
Kategorien

Beste Proteinpulver für Teenager 2023

Entdecken Sie die besten Proteinpulver für Teenager. Mit optimalem Proteingehalt und ausgewogener Ernährung unterstützen diese Pulver das Wachstum, die Erholung und die allgemeine Gesundheit aktiver Teenager.

Wir haben uns auf der Grundlage der Inhaltsstoffe, Kundenbewertungen und mehr für die besten Proteinpulver entschieden. Funktionieren Best Protein Powders wirklich? Lesen Sie hier die Rezension zu den besten Proteinpulvern!

Überblick

Entdecken Sie das Geheimnis, wie Sie mit den besten Proteinpulvern . Diese kraftvollen Zubereitungen sind ein Katalysator für Wachstum und Vitalität und versorgen junge Enthusiasten mit wertvollen Aminosäuren. Suchen Sie nach Elixieren, die mit reinen Zutaten angereichert sind, reichlich Protein enthalten und den Versuchungen übermäßigen Zuckers elegant entgehen.

Gehen Sie vorsichtig vor und achten Sie dabei auf einzigartige Gaumenfreuden und Heißhungerattacken. Lassen Sie sich von den Weisen des Gesundheitswesens beraten, um sicherzustellen, dass diese Tränke mit den jugendlichen Seelen harmonieren. Denken Sie daran, dass die Proteinpulver wie Sterne in einer Konstellation die heilige Dreifaltigkeit aus gesunder Ernährung, Bewegung und überragendem Wohlbefinden ergänzen und Teenager zu ihrem Höhepunkt an Leistungsfähigkeit und Ausstrahlung führen.

Beste Proteinpulver für Teenager

Beste Proteinpulver für Teenager

Unsere Auswahl der besten Proteinpulver für Teenager

Optimum Nutrition Gold Standard 100 % Molke

  • Hauptzutaten: Proteinmischung, Kakao, Lecithin, natürliche und künstliche Aromen, Acesulfam-Kalium, Aminogen und Laktase
  • Empfohlene Verwendung des Produkts: Mischen Sie 1 Messlöffel mit Wasser oder einem bevorzugten Getränk. Nach dem Training zur Muskelregeneration oder zwischen den Mahlzeiten zur Ergänzung der Proteinzufuhr verzehren. Passen Sie die Portionsgröße nach Bedarf an.
  • Artikelform: Pulver
  • Volumen: Das Produkt ist in verschiedenen Größen erhältlich, von 1 Pfund bis 5 Pfund, sodass Kunden das Volumen wählen können, das ihren Bedürfnissen entspricht.
  • Preise: $44.99
  • Bewertung: 4.9/5

High Impact Plant Protein ist ein hochwertiges pflanzliches Proteinpräparat zur Unterstützung der Muskelregeneration, des Muskelwachstums und des allgemeinen Wohlbefindens. Es bietet ein vollständiges Aminosäureprofil und stellt alle wesentlichen Bausteine ​​für die Muskelreparatur und -entwicklung bereit. Diese Proteinmischung wurde sorgfältig zusammengestellt, um optimale Ergebnisse zu liefern, und ist frei von künstlichen Aromen, Farbstoffen und Süßungsmitteln. Mit seiner glatten Textur und dem köstlichen Geschmack macht es High Impact Plant Protein einfach und angenehm, mehr pflanzliches Protein in Ihren Alltag zu integrieren.

Nackte Molke

  • Hauptzutaten: Der Hauptbestandteil ist Molkenproteinkonzentrat oder -isolat, das aus Kuhmilch gewonnen wird. Diese Proteinpulver enthalten häufig keine Zusatzstoffe, künstlichen Aromen, Süßstoffe oder Füllstoffe und bieten so eine saubere und reine Proteinquelle.
  • Empfohlene Verwendung des Produkts: Mischen Sie einen Messlöffel mit Wasser oder einem bevorzugten Getränk. Zur Muskelregeneration nach dem Training oder zwischen den Mahlzeiten verzehren.
  • Artikelform: Pulver
  • Volumen: Das Produkt ist in verschiedenen Größen erhältlich, von 1 Pfund bis 5 Pfund, sodass Kunden das Volumen wählen können, das ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.
  • Preise: $94.99
  • Bewertung: 4.7/5

Naked Whey ist ein reines und hochwertiges Proteinpulver. Es bietet ein klares und minimales Inhaltsstoffprofil, frei von künstlichen Zusatzstoffen. Vollgepackt mit essentiellen Aminosäuren unterstützt es die Muskelregeneration und das Muskelwachstum.

Anzeige

*Alle Personen sind einzigartig. Ihre Ergebnisse können und werden variieren.

Bio-veganes Proteinpulver aus biologischem Anbau

  • Hauptzutaten: Bio-Erbsenprotein, Bio-Naturreisprotein und Bio-Chiasamen
  • Empfohlene Verwendung für das Produkt: Mischen Sie zwei Messlöffel Orgain Organic Vegan Protein Powder mit 8–10 Unzen Ihres bevorzugten Getränks (Wasser, Mandelmilch usw.). Gut schütteln oder mixen, bis eine glatte Masse entsteht. Als Regenerationsshake nach dem Training oder als proteinreicher Snack zwischen den Mahlzeiten verzehren.
  • Artikelform: Pulver
  • Volumen: Bio-veganes Proteinpulver ist normalerweise in verschiedenen Volumenoptionen erhältlich. Gängige Größen reichen von 1 Pfund (454 Gramm) bis 2,5 Pfund (1,13 Kilogramm), obwohl auch größere und kleinere Größen erhältlich sein können.
  • Preise:$25
  • Bewertung:4.7/5

Bio-Vegan-Proteinpulver ist ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, das eine praktische und umweltfreundliche Proteinquelle bietet. Es besteht aus Bio-Zutaten und bietet ein vollständiges Aminosäureprofil. Dank seiner vielseitigen Pulverform kann es problemlos zu verschiedenen Rezepten und Getränken hinzugefügt werden.

Isopure Whey Isolate Proteinpulver

  • Hauptzutaten: Molkenproteinisolat, Kakao, Vitamin- und Mineralstoffmischung, Sojalecithin, L-Glutamin, Xanthan, natürliches und künstliches Aroma, Sucralose
  • Empfohlene Verwendung des Produkts: Mischen Sie einen Messlöffel mit Wasser oder einem Getränk Ihrer Wahl. Nach dem Training zur Muskelregeneration oder als Snack zur Steigerung der Proteinaufnahme verzehren. Passen Sie die Portionsgröße an und lassen Sie sich von Fachleuten beraten.
  • Artikelform: Pulver
  • Volumen: Isopure Whey Isolate Proteinpulver ist in verschiedenen Größen erhältlich, von kleinen Behältern bis hin zu größeren Dosen. Das Volumen oder Gewicht des Produkts hängt von der von Ihnen gewählten spezifischen Größenoption ab. Zu den gängigen Größen gehören 1 Pfund (454 Gramm), 2 Pfund (907 Gramm) oder größere Optionen wie 3 Pfund (1361 Gramm) oder 5 Pfund (2268 Gramm). Das tatsächliche Volumen sollte auf der Produktverpackung angegeben werden.
  • Preise: $35.95
  • Bewertung: 4.7/5

Isopure Whey Isolate Protein Powder: Ein erstklassiges Proteinpräparat für Muskelregeneration und -wachstum. Mit Molkenproteinisolat liefert es essentielle Aminosäuren und zieht leicht ein. Mischbar, lecker und beliebt bei Fitnessbegeisterten.

Quest Nutrition Proteinpulver

  • Hauptzutaten: Molkenproteinisolat, mizellares Kasein, Milchproteinisolat, Kakao, natürliche Aromen, Sonnenblumenlecithin, Xanthangummi und Cellulosegummi.
  • Empfohlene Verwendung für das Produkt: Mischen Sie einen Messlöffel Quest Nutrition Proteinpulver mit 8–10 Unzen Wasser. Nach dem Training oder als Proteinergänzung zwischen den Mahlzeiten verzehren.
  • Artikelform: Pulver
  • Volumen: Quest Nutrition bietet sein Proteinpulver in verschiedenen Volumina oder Größen an, z. B. 2 Pfund, 2,1 Pfund oder 32 Unzen. Das konkrete Volumen kann je nach Produktvariante und Verpackung variieren.
  • Preise:$37.99
  • Bewertung:4.7/5

Quest Nutrition Protein Powder ist ein Premium-Ergänzungsmittel, das die Muskelregeneration und das Muskelwachstum fördert. Mit einer Mischung aus hochwertigen Proteinquellen liefert es essentielle Aminosäuren für eine optimale Ernährung. Einfach zu mischen und vielseitig einsetzbar, ist es eine ideale Wahl für die Erholung nach dem Training oder zur Deckung des täglichen Proteinbedarfs.

Vega Sport Premium Proteinpulver

  • Hauptzutaten: Erbsenprotein, natürliche Aromen, Kürbiskernprotein, Bio-Sonnenblumenkernprotein, Alfalfa-Protein, Sauerkirschpulver, Xanthangummi, Meersalz, Stevia-Blattextrakt, Probiotika (Bacillus coagulans)
  • Empfohlene Verwendung des Produkts: Mischen Sie einen Messlöffel mit Wasser oder einem bevorzugten Getränk. Nach dem Training zur Muskelregeneration oder zwischen den Mahlzeiten zur Ergänzung der Proteinzufuhr verzehren. Wenden Sie sich für eine individuelle Beratung an Fachleute.
  • Artikelform: Pulver
  • Volumen: Vega Sport Premium Proteinpulver ist in verschiedenen Volumina oder Größen erhältlich, z. B. 1 Pfund, 2,2 Pfund oder größere Optionen. Das konkrete Volumen kann je nach Verpackung und Produktvariante variieren.
  • Preise:$40.81
  • Bewertung: 4.6/5

Vega Sport Premium Protein Powder ist ein hochwertiges, pflanzliches Proteinpräparat zur Unterstützung der sportlichen Leistung und Erholung. Es enthält eine Mischung aus Erbsen-, Kürbiskern-, Sonnenblumenkern- und Luzerneproteinen für optimalen Muskelaufbau und -reparatur.

Was sind die häufigsten Inhaltsstoffe der besten kalorienarmen Proteinpulver?

Blattgemüse

Blattgemüse

Blattgemüse wie Spinat, Kohl, Petersilie und Grünkohl sind reich an wichtigen Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Sie liefern Nährstoffe wie Vitamin C, Vitamin K, Eisen und Folsäure, die für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden wichtig sind. Die Einbeziehung von Blattgemüse in ein Proteinpulver trägt zur Verbesserung seines Nährwertprofils bei und sorgt für eine zusätzliche Dosis pflanzlicher Güte. lernen

Gemüse

Gemüse

Auch Gemüse wie Brokkoli, Grünkohl, Tomaten und Karotten bieten eine Reihe von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Sie tragen zum Gesamtnährstoffgehalt des Proteinpulvers bei und sorgen gleichzeitig für Geschmack und Textur. Die Einbeziehung verschiedener Gemüsesorten sorgt für ein abwechslungsreiches Nährstoffprofil und steigert den Nährwert des Proteinpulvers. lernen

Gräser

Gräser

Gräser wie Weizengras, Gerstengras und Luzernegras sind nährstoffreich und enthalten eine Reihe von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Sie sind besonders für ihren Chlorophyllgehalt bekannt, der ihnen ihre leuchtend grüne Farbe verleiht und angeblich entgiftende Eigenschaften hat. Gräser verleihen dem Proteinpulver einen natürlichen erdigen Geschmack und sorgen für zusätzliche Nährstoffe und gesundheitliche Vorteile. lernen

Anzeige

*Alle Personen sind einzigartig. Ihre Ergebnisse können und werden variieren.


Zutaten zu vermeiden

Bei der Auswahl der besten Proteinpulver für Teenager ist es ratsam, Inhaltsstoffe wie Aspartam, Sucralose und Acesulfam-Kalium zu meiden. Diese künstlichen Süßstoffe werden üblicherweise verwendet, um den Geschmack von Produkten zu verbessern, ohne Kalorien hinzuzufügen. Es bestehen jedoch Bedenken hinsichtlich ihrer möglichen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Einige Studien deuten darauf hin, dass diese Süßstoffe Stoffwechselprozesse stören, zur Gewichtszunahme beitragen und sogar die Darmmikrobiota beeinträchtigen können.

    • Künstliche Süßstoffe: Viele kalorienarme Proteinpulver verwenden künstliche Süßstoffe wie Sucralose (Splenda), Aspartam oder Acesulfam-Kalium (Ace-K), um den Geschmack zu verbessern, ohne Kalorien hinzuzufügen. Obwohl sie dazu beitragen können, den Kaloriengehalt zu reduzieren, verzichten manche Menschen aufgrund möglicher gesundheitlicher Bedenken oder Empfindlichkeiten möglicherweise lieber auf künstliche Süßstoffe. Wenn Sie lieber auf künstliche Süßstoffe verzichten möchten, suchen Sie nach Proteinpulvern, die natürliche Süßstoffe wie Stevia oder Mönchsfruchtextrakt enthalten.
    • Zugesetzter Zucker: Einige kalorienarme Proteinpulver können Zuckerzusätze enthalten, um den Geschmack zu verbessern. Diese Zucker können den Kaloriengehalt erhöhen und sind möglicherweise nicht ideal für diejenigen, die auf ihre Zuckeraufnahme achten oder eine kohlenhydratarme Diät einhalten. Überprüfen Sie die Zutatenliste und die Nährwerttabelle, um sicherzustellen, dass das Proteinpulver keine übermäßigen Mengen an zugesetztem Zucker enthält.
    • Künstliche Aromen und Farbstoffe: Proteinpulver können künstliche Aromen und Farbstoffe enthalten, um Geschmack und Aussehen zu verbessern. Diese Zusatzstoffe sind nicht grundsätzlich schädlich, aber manche Menschen meiden sie aufgrund persönlicher Vorlieben oder Empfindlichkeiten lieber. Wenn Sie ein natürlicheres Produkt bevorzugen, suchen Sie nach Proteinpulvern, die natürliche Aromen und Farben verwenden, die aus echten Zutaten stammen.
    • Füllstoffe und Zusatzstoffe: Einige Proteinpulver können Füllstoffe oder Zusatzstoffe wie Maltodextrin, Cellulosegummi oder Carrageen enthalten. Diese Zutaten können zur Verbesserung der Textur, Mischbarkeit oder Haltbarkeit verwendet werden. Sie bieten jedoch keinen nennenswerten Nährwert und passen möglicherweise nicht zu einer Vorliebe für minimale und saubere Zutaten. Für diejenigen, die ein natürlicheres Produkt suchen, kann die Entscheidung für Proteinpulver mit weniger Zusatzstoffen die bessere Wahl sein.
    • Allergene: Wenn Sie Allergien oder Unverträglichkeiten haben, ist es wichtig, die Zutatenliste auf mögliche Allergene zu überprüfen.
      Häufige Allergene sind Milchprodukte (Molke oder Kasein), Soja, Gluten und Nüsse. Wählen Sie Proteinpulver, die frei von Inhaltsstoffen sind, auf die Sie empfindlich oder allergisch reagieren. Letztendlich hängt das beste kalorienarme Proteinpulver von Ihren individuellen Ernährungsbedürfnissen, Vorlieben und eventuellen spezifischen Gesundheitsaspekten ab. Das Lesen der Zutatenliste, die Überprüfung der Nährwertangaben und die Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse werden Ihnen dabei helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Wie findet man das beste Proteinpulver für Teenager?

Um das beste Proteinpulver für Teenager zu finden, sollten Sie die folgenden Schritte berücksichtigen:

Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe: Suchen Sie nach Proteinpulvern mit hochwertigen Proteinquellen wie Molke, Kasein oder pflanzlichen Optionen. Vermeiden Sie künstliche Zusatzstoffe, übermäßigen Zucker und künstliche Süßstoffe.

Bewerten Sie den Nährstoffgehalt: Stellen Sie sicher, dass das Proteinpulver eine gute Balance an Makronährstoffen, einschließlich Protein, Kohlenhydraten und gesunden Fetten, bietet. Es sollte auf die Ernährungsbedürfnisse und Fitnessziele des Teenagers abgestimmt sein.

Berücksichtigen Sie Allergene und Empfindlichkeiten: Berücksichtigen Sie alle bekannten Allergien oder Empfindlichkeiten gegenüber Zutaten wie Milchprodukten, Soja oder Gluten. Entscheiden Sie sich für Proteinpulver, die frei von besorgniserregenden Allergenen sind.

Lesen Sie Bewertungen und Zertifizierungen: Recherchieren und lesen Sie Bewertungen aus seriösen Quellen, um die Qualität und Wirksamkeit des Produkts zu beurteilen. Achten Sie auf Zertifizierungen wie NSF Certified for Sport oder Informed Choice, um die Produktsicherheit zu gewährleisten.

Holen Sie sich professionellen Rat ein: Wenden Sie sich an medizinisches Fachpersonal oder registrierte Ernährungsberater, die individuelle Beratung basierend auf den spezifischen Bedürfnissen des Teenagers, einschließlich gesundheitlicher Probleme oder Ernährungseinschränkungen, anbieten können.

Geschmack und Textur: Berücksichtigen Sie die Vorlieben des Teenagers hinsichtlich Geschmack und Textur. Bei einigen Proteinpulvern stehen verschiedene Geschmacksrichtungen zur Auswahl, während andere geschmacksneutral sind und eine individuelle Anpassung ermöglichen.

Tipps zum Proteinkonsum für Jugendliche:

Bestimmen Sie den Proteinbedarf:
Wenden Sie sich an medizinisches Fachpersonal, um die angemessene tägliche Proteinzufuhr basierend auf Alter, Gewicht, Aktivitätsniveau und allgemeinem Gesundheitszustand des Teenagers zu ermitteln.

Priorisieren Sie vollwertige Nahrungsquellen: Ermutigen Sie Jugendliche, einen erheblichen Teil ihres Proteins aus vollwertigen Nahrungsquellen wie magerem Fleisch, Geflügel, Fisch, Eiern, Milchprodukten, Hülsenfrüchten, Nüssen und Samen zu beziehen. Diese Lebensmittel liefern neben Eiweiß auch wichtige Nährstoffe.

Integrieren Sie proteinreiche Snacks: Integrieren Sie proteinreiche Snacks in die Ernährung des Teenagers, z. B. griechischen Joghurt, Hüttenkäse, Proteinriegel, hartgekochte Eier oder Studentenfutter mit Nüssen und Samen. Diese Snacks können das Muskelwachstum unterstützen und helfen, das Energieniveau aufrechtzuerhalten.

Entscheiden Sie sich für Optionen mit magerem Protein: Fördern Sie den Verzehr magerer Proteinquellen, um die Aufnahme gesättigter Fettsäuren zu minimieren. Wählen Sie hautloses Geflügel, magere Fleischstücke, fettarme Milchprodukte und pflanzliche Proteine ​​wie Tofu oder Tempeh.

Integrieren Sie Protein in Ihre Mahlzeiten: Fügen Sie jeder Mahlzeit eine Proteinquelle hinzu. Fügen Sie beispielsweise gegrilltes Hähnchen oder Kichererbsen zu Salaten hinzu, integrieren Sie Eier oder Proteinpulver in Smoothies oder genießen Sie eine Portion Fisch oder Bohnen zum Abendessen.

Protein-Timing: Ermutigen Sie Jugendliche, den ganzen Tag über Protein zu sich zu nehmen, auch nach dem Training, um die Muskelregeneration zu unterstützen. Die gleichmäßige Verteilung der Proteinaufnahme auf Mahlzeiten und Snacks trägt dazu bei, die Verwertung durch den Körper zu optimieren.

Flüssigkeitszufuhr ist der Schlüssel: Erinnern Sie Jugendliche daran, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, da Wasser für die ordnungsgemäße Verdauung und Aufnahme von Proteinen unerlässlich ist.

Individuelle Bedürfnisse und Vorlieben: Berücksichtigen Sie bei der Planung proteinreicher Mahlzeiten die Ernährungseinschränkungen, Vorlieben und den kulturellen Hintergrund des Teenagers. Passen Sie Rezepte an oder suchen Sie nach alternativen Proteinquellen, um ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Ausgewogener Ansatz: Betonen Sie die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung, die eine Vielzahl nährstoffreicher Lebensmittel aus verschiedenen Lebensmittelgruppen umfasst. Protein ist wichtig, sollte aber für die allgemeine Gesundheit durch Kohlenhydrate, gesunde Fette, Vitamine und Mineralien ergänzt werden.

Suchen Sie professionellen Rat: Wenn Bedenken hinsichtlich der Deckung des Proteinbedarfs bestehen oder der Teenager eine bestimmte Diät einhält (z. B. vegetarisch oder vegan), wenden Sie sich an einen registrierten Ernährungsberater, um individuelle Ratschläge zur Gewährleistung der richtigen Ernährung zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen

F: Wie viel Protein sollte ein Teenager zu sich nehmen?

A: Die empfohlene tägliche Proteinzufuhr für Teenager variiert je nach Faktoren wie Alter, Geschlecht und körperlicher Aktivität. Als allgemeine Richtlinie gilt, dass Jungen im Teenageralter etwa 52 bis 56 Gramm Protein pro Tag benötigen, während Mädchen im Teenageralter etwa 46 bis 50 Gramm pro Tag benötigen. Für individuelle Empfehlungen ist es jedoch am besten, einen Arzt oder einen registrierten Ernährungsberater zu konsultieren.

F: Sind Proteinpulver für Jugendliche sicher?

A: Bei richtiger und maßvoller Anwendung können Proteinpulver für Jugendliche unbedenklich sein. Allerdings ist es wichtig, seriöse Marken zu wählen und übermäßigen Konsum zu vermeiden. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Vollwertkost die Hauptnahrungsquelle sein sollte und Proteinpulver eine ausgewogene Ernährung ergänzen und nicht ersetzen sollten.

F: Können Proteinpulver beim Muskelwachstum bei Teenagern helfen?

A: Proteinpulver können das Muskelwachstum und die Muskelregeneration unterstützen, wenn sie mit regelmäßigem Krafttraining und einer ausgewogenen Ernährung kombiniert werden. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass ein gesunder Muskelaufbau bei Teenagern durch eine Kombination aus richtiger Ernährung, regelmäßiger Bewegung und ausreichend Ruhe erreicht werden sollte, anstatt sich ausschließlich auf Proteinpulver zu verlassen.

F: Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Proteinpulvern bei Teenagern?

A: Proteinpulver sind bei richtiger Anwendung im Allgemeinen sicher, eine übermäßige oder unsachgemäße Anwendung kann jedoch zu möglichen Nebenwirkungen führen. Dazu können Verdauungsprobleme wie Blähungen, Blähungen oder Magenbeschwerden gehören. Für Jugendliche ist es wichtig, die empfohlene Dosierung einzuhalten und sich bei Bedenken an einen Arzt zu wenden.

F: Gibt es Alternativen zu Proteinpulvern für Jugendliche?

A: Ja, es gibt Alternativen zu Proteinpulvern, die Teenagern eine ausreichende Proteinzufuhr ermöglichen können. Vollwertige Nahrungsquellen wie mageres Fleisch, Geflügel, Fisch, Milchprodukte, Eier, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen können ausgezeichnete Proteinquellen sein. Die Einbeziehung einer Vielzahl dieser Lebensmittel in die Ernährung kann dazu beitragen, den Proteinbedarf von Teenagern zu decken.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die bereitgestellte Liste einige der besten Proteinpulver enthält, die für Teenager geeignet sind. Optimum Nutrition Gold Standard 100 % Whey, Naked Whey, Orgain Organic Vegan Protein Powder, Isopure Whey Isolate Protein Powder, Quest Nutrition Protein Powder und Vega Sport Premium Protein Powder sind allesamt hoch angesehene Optionen.

Diese Proteinpulver bieten verschiedene Vorteile, wie zum Beispiel hochwertige Proteinquellen, essentielle Aminosäuren und geeignete Formulierungen für unterschiedliche Ernährungspräferenzen.

Erhalten Sie exklusive Angebote und Rabatte

Melden Sie sich kostenlos an, um exklusive Angebote in Ihrem Posteingang zu erhalten. 100 % Datenschutz